AG Wohlbefinden und Potenzialentfaltung | Schüler

Schüler auf Schulhof Quelle Unsplash
Ziel der Ag Wohlbefinden und Potenzialentfaltung ist es, dass du dich in der Schule und zu Hause wohl fühlst. Die Ag hilft dir Probleme zu lösen. Du kannst Neues ausprobieren, dein Selbstbewusstsein stärken, Freunde finden und dich voll entfalten.


Nimmst du an der Ag Wohlbefinden und Potenzialentfaltung teil, passiert Folgendes:

Du gehst gern in die Schule
Du bist selbstbewusst
Du fühlst dich in deiner Schule richtig wohl und hast viele Freunde
Du bist aufmerksamer und lernfähiger, hast dadurch bessere Noten
Dein körperliches, seelisches und soziales Wohlbefinden ist besser
Du hast kaum Stress
Du fühlst dich angenommen und akzeptiert
Du entwickelst deine Fähigkeiten und Talente
Du wirst nicht mehr gehänselt oder gemobbt
Du lernst wichtige Dinge für dein späteres Leben
Du findest später den Beruf, der dich ausfüllt und der dir Freude bereitet
Du bist nicht mehr fremdbestimmt, triffst gute Entscheidungen für dich selber

Wohlbefinden aktiv herstellen und Potenziale entfalten

Deine Eltern, Lehrer und die Gesellschaft möchten, dass du dich wohl fühlst, optimal entwickelst und gesund bist.
Dazu musst du ganz du selber, innerlich frei, im Reinen mit dir und deiner Umgebung sein.
Du solltest keine ungelösten Konflikte/ Probleme mit dir herum schleppen.
Darüber hinaus ist es gut, wenn du deine Wünsche, Bedürfnisse, Hoffnungen offen kommunizierst und sie dir möglichst erfüllst. Auch mit Hilfe deiner Eltern.
Machst du das, fühlst du dich wohl. Du hast du kaum Stress. Die Gefahr zu erkranken ist relativ gering.

Freunde

Um dich richtig wohl zu fühlen, sollten Klassenkameraden deine besten Freunde sein. Da wollen wir hin.
Damit du viele Freunde hast, übst du in der Ag Wohlbefinden, alles aus dem Weg zu räumen, was zwischen dir und deinen Klassenkameraden steht. Also weshalb du dich vielleicht als Außenseiter oder nicht gleichwertig fühlst, weshalb es Streit gibt, solche Dinge.
Durch eigene Handlungen findest du zu völligem körperlichem, seelischem und sozialem Wohlbefinden. Das ist Gesundheit nach Definition der Weltgesundheitsorganisation WHO.

Team

In der Ag Wohlbefinden haben alle Schüler das gemeinsames Ziel, sich rundherum wohl zu fühlen und ihr Potenzial voll zu entfalten.
Nicht auf Kosten anderer Schüler oder deiner Lehrer. Sondern durch ein Gefühl tiefer Verbundenheit mit dir selber und deiner Lebensumgebung.
Steht nichts mehr zwischen dir und deinen Klassenkameraden, fühlst du dich eingebunden, anerkannt, als wichtiger Teil des Ganzen.
Auch deine Freunde in der Ag fühlen sich gut. Ihr seid ein richtig gutes Team und habt miteinander viel Spaß.

Automatismen

Was du in der AG lernst und übst, ist wichtig für dein ganzes Leben.
Denn du entwickelst und festigst Automatismen, mit deren Hilfe du ein Leben lang zufrieden, glücklich, gesund und erfolgreich sein kannst.
Erfolg bedeutet nicht nur Geld. Erfolgreich sein heißt auch, ein erfülltes Leben in Harmonie, Liebe, Glück führen zu können und dadurch gesund zu sein.

Liebe

Liebe ist der tiefste Wunsch des Menschen. Auch von dir, deinen Klassenkameraden, Geschwistern, Eltern usw.
In der Ag lernst du, wie du zu Harmonie und Liebe findest.
Die Gruppe hilft dir auch bei Problemen mit einem Freund oder einer Freundin.
Also bei Themen wie Selbstvertrauen, Liebe, Nähe, Einsamkeit, Enttäuschung, Sex usw.

Für alle Altersklassen

Die AG schafft perfekte Bedingungen, damit du gemeinsam mit anderen Schülern deiner Gruppe körperliches, seelisches und soziales Wohlbefinden herstellen kannst.
Die Teilnahme in der Ag ist völlig freiwillig.
Freiwilligkeit gewährleistet, dass nur Schüler mitmachen, die auch wirklich aktiv Wohlbefinden herstellen und eigene Potenziale entfalten wollen.

Zuerst nehmen nur Schüler mit Problemen teil. Denn diese haben den größten Leidensdruck.
Sehen andere Schüler, wie Gruppenmitglieder sich durch die Ag positiv verändern, bewirkt das einen Sogeffekt. Die Ag füllt sich.
Denn die anderen Schüler sehen ja, wie sich durch die Arbeitsgemeinschaft dein Selbstbewusstsein und das Auftreten deiner Mitschüler verbessert.

Ist der kritische Punkt überschritten, wird deine Klasse ein Ort des Miteinanders und der Freude am Lernen.
Wo freudvolles Miteinander herrscht, ist kein Platz für negativen Dauerstress. Negativer Dauerstress macht auf Dauer krank.

So entsteht systematisch durch aktive Änderungen im innen oder außen stabiles körperliches, seelisches und soziales Wohlbefinden bei euch allen.
Nutzen alle Altersstufen die Ag Wohlbefinden, wird Krankheit von Schülern zur Ausnahme.
Weil Lehrer durch Ruhe in den Klassen weniger negativen Stress haben, sind auch Lehrer gesünder.
Dadurch reduziert sich Unterrichtsausfall massiv.

Anmeldung

Willst du in die AG Wohlbefinden, sprich deine Eltern oder deinen Vertrauenslehrer an.
Dein Vertrauenslehrer meldet dich in der Ag Wohlbefinden und Potenzialentfaltung an.


AG Wohlbefinden und Potenzialentfaltung | Schüler Infos Schüler Startseite
AG Wohlbefinden + Potenzialentfaltung
Erklärvideos
Vertrauenslehrer
Gruppen
Ablauf
Konflikte + Probleme
Fähigkeiten + Potenziale + Freiheit
Wie Mobbing verschwindet
Eigenverantwortung
Regeln
Synergetik Lehrer
Glaubenssätze
Gesundheitsfaktoren Selbstregulation, Ernährung, Bewegung, Schlaf, Erholung, Vererbung, Sucht...
Selbstregulation | Test 105 Fragen
Lust und Wohlbefinden | Test 15 Fragen
Schildere dein Problem