Gruppen | Schüler

Eltern mit KindQuelle Unsplash
In der Ag Wohlbefinden gibt es Stufen. Dein Vertrauenslehrer entscheidet, in welcher Stufe du beginnst. In Stufe 3 kannst du mit anderen Jungs und Mädchen arbeiten. Völlig autonom.


Stufe 0 sind Einzelgespräche.
Stufe 1 ist für Beginner in kleinen Gruppen.
Stufe 2 sind Fortgeschrittene in größeren Gruppen.
Stufe 3 ist für Jugendliche, die völlig ohne Synergetik Lehrer gemeinsam arbeiten wollen und das auch können.

Innerhalb der Stufen 1-3 ist noch einmal eine zeitweilige Unterteilung in Jungen und Mädchen möglich.
Das ist der Fall, wollen Jungs oder Mädchen einmal unter sich sein und geschlechtspezifische Themen besprechen.
Jungengruppen begleitet ein Mann (Synergetik Lehrer), Mädchengruppen eine Frau (Synergetik Lehrerin).

Stufe 0

Stufe 0, also der Einstieg in die AG Wohlbefinden, sind immer Einzelgespräche. Die führst du mit deinem Vertrauenslehrer oder einem Sozialpädagogen an deiner Schule.
Ist Vertrauenslehrer oder Sozialpädagoge der Meinung, dass Gruppenarbeit etwas für dich ist, erfolgt deine Anmeldung für die Stufe 1.
Ist es für dich besser, erst einmal Einzelgespräche zu führen, erfolgt deine Anmeldung nach Abschluss der Einzelgespräche.

Stufe 1

In Stufe 1 arbeiten bis 10 Schüler. Ihr werdet betreut von einem Synergetik Lehrer und einer Synergetik Lehrerin.
Die kleine Gruppe ermöglicht ein individuelleres Eingehen auf jedes Mitglied der Kleingruppe.
Ihr übt Eigenverantwortung, lernt einige Techniken der Konfliktlösung, die ihr dann in Stufe 2 eigenverantwortlich einsetzt.

Stufe 2

In Stufe 2 arbeiten bis zu 30 Schüler. Auch hier gibt es 2 Synergetik Lehrer, die entweder gemeinsam oder abwechselnd die Gruppe betreuen.
Stufe 2 arbeitet bereits relativ autonom. Bedeutet, anwesende Synergetik Lehrer beobachten nur, geben Anstöße oder Hilfe zur Selbsthilfe, tritt ein Problem auf.

Ziel von Stufe 2 ist es, dass ihr gemeinsam an Lösungen arbeitet, damit Wohlbefinden von innen heraus entsteht.
Jedes Mitglied soll durch ausprobieren neue Talente in sich entdecken, um diese dann weiter zu entwickeln.
Nicht zuletzt sollt ihr als Gruppe ein richtig gutes Team sein und viel Freude miteinander haben.
Dafür müsst ihr alle vermittelten Methoden beherrschen und auch 100 Prozent Eigenverantwortung übernehmen.

Bist du soweit, völlig ohne Synergetik Lehrer arbeiten zu können, kannst du in Stufe 3.
Stufe 3 ist die "hohe Schule", etwas Besonderes.

Stufe 3

Stufe 3 ist für Schüler in höheren Klassen. Wer in Stufe 3 will, muss zuvor die Stufen 0 bis 2 erfolgreich durchlaufen haben.
Geht ihr von der Schule, sollt ihr fähig sein, beim Studium, im Berufsleben oder in eurer Familie völlig eigenverantwortlich Wohlbefinden, Sinnerfüllung, Lustgewinn und Sicherheit herzustellen. Damit ihr ein Leben in Harmonie, Freude, Liebe, Glück, Gesundheit und persönlichem Erfolg führen könnt.

Test

Es gibt in der Ag keine Noten, keine Bewertung, kein richtig oder falsch. Euren persönlichen Erfolg könnt ihr selber am Grad eures Wohlbefindens ablesen.
Wollt ihr euren Grad der Lustfähigkeit und eure Selbstregulation selber ab und zu überprüfen, könnt ihr gern die beiden Tests auf dieser Webseite durchführen.


AG Wohlbefinden und Potenzialentfaltung | Schüler Infos Schüler Startseite
AG Wohlbefinden + Potenzialentfaltung
Erklärvideos
Vertrauenslehrer
Gruppen
Ablauf
Konflikte + Probleme
Fähigkeiten + Potenziale + Freiheit
Wie Mobbing verschwindet
Eigenverantwortung
Regeln
Synergetik Lehrer
Glaubenssätze
Gesundheitsfaktoren Selbstregulation, Ernährung, Bewegung, Schlaf, Erholung, Vererbung, Sucht...
Selbstregulation | Test 105 Fragen
Lust und Wohlbefinden | Test 15 Fragen
Schildere dein Problem