Geheimnis Gesundheit- Regulation der Genaktivität | Schule

Geheimnis Gesundheit- Regulation der Genaktivität
Video auf Youtube anschauen


Das Geheimnis der Gesundheit liegt nach Dr. Bauer in der Regulation der Genaktivität. Um zu verstehen, warum Wohlbefinden andere körperliche Vorgänge auslöst als negativer Stress, müssen Sie die Regulation der Genaktivität verstehen.


Ein Ziel des Schulkonzeptes ist, dass sich Schüler, Lehrer und Eltern selber das Geheimnis der Gesundheit erschließen können. Dafür muss sich die Wahrnehmung ändern. Wahrnehmung ist Schalter der Gene.
Ändert sich die Wahrnehmung, werden Gene anders gelesen.

Werden aktuelle Situationen positiver bewertet, schaltet die Wahrnehmung über das Gehirn "Krankheit" erzeugende Gene in Körperzellen ab. Gleichzeitig schaltet das Gehirn über die Ausschüttung von Signalen und Botenstoffen "Gesundheit" erzeugende Gene in den Zellen an.
Auf diesem Weg ändern sich über die Genregulation körperliche Vorgänge zum Positiven.
Es entsteht stabile Gesundheit, körperliches, seelisches und soziales Wohlbefinden von innen heraus.

Ursache von Krankheit

Epigenetik hat belegt, dass ca. 98 bis 99 % aller Krankheiten durch epigenetische Veränderungen über die Regulation der Genaktivität entstehen.
1 bis 2 % aller Krankheiten haben ein Gendefekt als Ursache. Beispiel für einen Gendefekt ist das Down-Syndrom.
(Quelle: Das Gedächtnis des Körpers: Wie Beziehungen und Lebensstile unsere Gene steuern, Joachim Bauer, Seite 33)

Diese wissenschaftlichen Tatsachen macht sich das Schulkonzept zu Nutze.
Es werden krankheitserzeugende Faktoren im innen und außen so lange verändert, bis stabile Gesundheit entsteht. Das passiert dann über Selbstorganisation.
Das Schöne ist, dass diese Veränderungen Kinder, Jugendliche und Erwachsene selber durchführen können. Sie müssen es nur wirklich wollen.
Das Schulkonzept bietet dafür nur die Hilfe zur Selbsthilfe, schafft optimale Bedingungen.

Bücher zur Epigenetik

Das Gedächtnis des Körpers: Wie Beziehungen und Lebensstile unsere Gene steuern (Joachim Bauer) (Amazon Partnerlink)

Intelligente Zellen - Wie Erfahrungen unsere Gene steuern (Bruce Lipton) (Amazon Partnerlink)

Wie körperliche Vorgänge entstehen

Das Geheimnis der Gesundheit liegt nach Dr. Bauer in der Regulation der Genaktivität (siehe Buch "Gedächtnis des Körpers"). Gene steuern nicht nur, sie werden auch geregelt. Wissenschaftliche Zusammenhänge beschreibt die Epigenetik.

Die Regelung der Genaktivität erfolgt über die Wahrnehmung. Wahrnehmung ist Schalter der Gene.
Je nachdem, wie Wahrnehmung (das Unterbewusstsein) Situationen bewertet, sendet das Gehirn Signale und Botenstoffe zu Zellen, wo eine bestimmte Reaktion im Körper erfolgen soll.
Ziel ist Sicherstellung von Wachstum und Schutz des Individuums.

An der jeweiligen Zelle docken Signale an Rezeptoren an. Rezeptoren leiten dann Signale in der Zelle weiter zur DNS. Dadurch werden Gene in Zellen angeschaltet.
Angeschaltete Gene veranlassen die Herstellung von Proteinen. Proteine wickeln alle Stoffwechselvorgänge ab.
Auf diesem Weg entstehen alle körperlichen Vorgänge, Gesundheit oder Krankheit.

Ändert sich nun die Wahrnehmung durch eine veränderte Lebensumgebung (epigenetische Veränderung) und dadurch veränderte Bewertung der aktuellen Situation, werden zuvor angeschaltete Gene abgeschaltet.
Stattdessen werden neue Gene angeschaltet, die der Situation perfekt entsprechen.
Dadurch ändert sich der Stoffwechsel in den Zellen und körperliche Vorgänge.

Mehr Infos: www.verbundenheitstraining.de/faq-was-sind-epigenetik-und-genregulation.htm

Video auf Youtube: Geheimnis Gesundheit- seelische Regulation der Genaktivität
Regulation Genaktivität einfach erklärt




Schule Links Schule | Startseite
Schulkonzept | Kurz
Schulkonzept | Länger
Ausgrenzung und Gewalt einfach beenden
Probleme an Schulen lösen
Ziele
Jedes dritte Kind in Thüringen ist chronisch krank
Unterrichtsausfall beenden durch Gesundheit
Geheimnis Gesundheit- Regulation der Genaktivität
Was für Gesundheit wichtig ist
Lehrer Probleme
Lehrer Gesundheit
Gesundheitsfördernde Automatismen
Synergetik - Selbstorganisation
Unterrichtsqualität und Lernmotivation
Inklusion und Integration
Schüler mit Problemen
Prof. Dr. Hüther- einladen, ermutigen, inspirieren
Sozialarbeiter und Senioren als Betreuer
Befähigung statt Therapie
Unterrichtsfach Synergetik
Innovationspreis Thüringen 2019 | Bewerbung mit Schulkonzept
Sofortprogramm gegen Ausgrenzung, Gewalt und Unterrichtsausfall



Liebe Schule