Schüler mit Problemen | Schule

Fragezeichen- so viele FragenQuelle Pixabay

Probleme der Schüler haben Ursachen. Wichtigste Ursache ist seelische Not, aktiviert durch das Lebensumfeld. Die AG Wohlbefinden hilft die meisten Probleme der Schüler zu lösen. Durch Hilfe zur Selbsthilfe.


Schüler können die vielfätigsten Probleme haben.
Dazu zählen Probleme mit sich selber, Eltern, Geschwistern, Verwandten, Bekannten, Klassenkameraden, Lehrern. Aber auch Schüchternheit, Ängste, Erschöpfung, Depressionen, Liebeskummer, ADS & ADHS, Wut, Gewalt, Mobbing sind weit verbreitet.

Werden Konflikte und Probleme nicht zeitnah gelöst, entsteht negativer Stress.
Hält negativer Stress zu lange an, zeigen sich körperliche Symptome. Symptome entstehen über die Regulation der Genaktivität.
Es entstehen Neurodermitis, Asthma, Heuschnupfen, Infektionen, Rückenschmerzen usw.

Kommen Schüler mit Situationen nicht klar, müssen Ersatzbefriedigungen her oder es erfolgt Flucht in Alkohol, Drogen, Tabak, Spielsucht.
Im Extremfall setzt Radikalisierung ein. Beim Amoklauf zahlt der Amokläufer subjektiv erfahrenes Unrecht zurück.

Seelische Not

Alle diese Symptome haben einen gemeinsamen Nenner. Es ist die Seele der Schüler oder Schülerinnen, welche in Not ist.
Seelische Not erzeugt über die Regulation der Genaktivität viefältigste Symptome.
Symptome sind ein Hilfeschrei der Seele mit Aufforderung, verändere etwas. Das Innerste hat ja keine andere Möglichkeit, sich Gehör zu verschaffen, damit Not sichtbar und anschließend beendet werden kann.

In der AG Wohlbefinden und Potenzialentfaltung werden Schüler eingeladen, befähigt und ermutigt, durch aktive Änderungen seelische Not zu beseitigen. Dabei hilft auch der geschützte Raum der Gruppe.
Jeder Schüler ist Teil der Gruppe und kann mit Unterstützung der Gruppenenergie wachsen.
Weiter: Video Prof. Dr. Hüther (ab Minute 36.30)

Symptombekämpfung hilft nicht wirklich

Mit Belehrungen, Erklärungen, Bestrafungen wird seelische Not nicht beendet. Weil diese Stragegien nur kognitive Netzwerke im Gehirn ansprechen.
Auch Symptombekämpfung der Ärzte mit Medikamenten, OP, Bestrahlungen, Therapien helfen nicht wirklich weiter. Weil Symptome nur unterdrückt, entfernt oder Signalflüsse unterbrochen werden.
Es ist wie mit Unkraut im Garten. Behandelt man es nur an der Oberfläche, treiben Wurzeln immer wieder aus, bekommen sie frische Nahrung.

Warum aus hirntechnischer Sicht die ganzen schönen Therapien, Kuschelpädagogik etc. nichts bringen, können Sie sich im Video des renommierten Neurobiologen Prof. Dr. Hüther unter Schule- einladen, ermutigen, inspirieren anschauen.

Will man Kindern und Jugendlichen wirklich helfen, ist Symptombekämpfung die falsche Strategie. Denn lineare Symptombehandlung produziert Medikamentenabhängige, so genannte "chronische" oder "unheilbare" Krankheiten.
Werden seelische Ursachen nicht beseitigt, entstehen neue Symptome.

AG Wohlbefinden setzt an den Ursachen an

Unter Schüler Symptome und mögliche Ursachen sind Symptome und einige mögliche geistig-seelische Ursachen beschrieben.
In der AG Wohlbefinden werden teilnehmende Schüler eingeladen, befähigt und inspiriert, gut für sich selber zu sorgen. Sorgen sie gut für sich selber, nehmen sie eigene Hoffnungen, Wünsche, Bedürfnisse wahr und sorgen aktiv für deren Erfüllung. Sie folgen der leisen inneren Stimme und tun das, was der eigenen Seele gut tut.

Auf diesem Weg werden individuelle geistig-seelische Ursachen sichtbar. Wie zuvor beschrieben, ist seelische Not Ursache der meisten Probleme.
Reicht die Arbeit in der AG nicht aus, werden Ursachen mit den Eltern besprochen und anschließend Schritt für Schritt beseitigt.
Dadurch zieht in der ganzen Familie körperliches, seelisches und soziales Wohlbefinden ein.
Ist das Kind glücklich und gesund, sind es die Eltern auch.





Schule Links Schule | Startseite
Schulkonzept | Kurz
Schulkonzept | Länger
Ausgrenzung und Gewalt einfach beenden
Probleme an Schulen lösen
Ziele
Jedes dritte Kind in Thüringen ist chronisch krank
Unterrichtsausfall beenden durch Gesundheit
Geheimnis Gesundheit- Regulation der Genaktivität
Was für Gesundheit wichtig ist
Lehrer Probleme
Lehrer Gesundheit
Gesundheitsfördernde Automatismen
Synergetik - Selbstorganisation
Unterrichtsqualität und Lernmotivation
Inklusion und Integration
Schüler mit Problemen
Prof. Dr. Hüther- einladen, ermutigen, inspirieren
Sozialarbeiter und Senioren als Betreuer
Befähigung statt Therapie
Unterrichtsfach Synergetik
Innovationspreis Thüringen 2019 | Bewerbung mit Schulkonzept
Sofortprogramm gegen Ausgrenzung, Gewalt und Unterrichtsausfall


Liebe Schule